Ein Kommentar des Initiators Vor 2300 Jahren wurde der Buddhismus von Arahat Mönch „Mahinda“ nach „Sihaladeepa“(Ceylon, Sri Lanka) gebracht. In der Zeit hat der Minister „Sumanthri“ von König „Devanampiyatissa“ diesen Tempel gegründet. Nach seinem Namen „Sumantindaramaya“ wurde der Tempel benannt. Von Zeit zu Zeit wurde der Tempel zerstört. Das letzte Mal um 1500 von den Portugiesen. Danach wurde der Tempel von König „VI. Parakkramabahu“ erneut erbaut. Aus dieser Zeit befinden sich noch heute Gebäude, Pagode, Steine und Mauern in der Tempelanlage, die noch heute genutzt wird. Der Abt Ehrw. Giridara Sri Rathanajothi gründete in der Tempelanlage am 01.01.1891 eine buddhistische Schule für Mönche und Jungen; sie heißt: „ Sadananda Pirivena“. Die Bedeutung ist „Freude für immer“. Seitdem bekommen die Mönche und Jungen eine fundierte Ausbildung bis zur Universität. Ihre Unterstützung wäre eine große Hilfe für unsere Schule. Ich, Devananda habe die Aufgabe als Abt übertragen bekommen, die Anlage für die nächste Generation zu erhalten. Das ist mein innigster Wunsch.
Danksagung:                          Vielen herzlichen Dank!         Hiermit übertrage ich allen Spenderinnen und Spendern                                   Heilsame Energie.         Mögen alle Wesen glücklich sein!                                    Bhante Devananda
Ein aussergewöhnliches Hilfsprojekt
z u r ü c k s t a r t w e i t e r